+++ ehrenamtliche Helfer für die Tierrettung gesucht +++ medizinische Ausbildung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung +++ Informationen für Interessenten gibt es am 13.07.2018 von 16-18 Uhr an unserem Infostand am Kaufland in Pölbitz +++

Rettungsdienst

Kranker Hund

Zunächst möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieses Projekt nicht als Tierarztersatz zu verstehen ist! Vielmehr soll unser Rettungsdienst eine Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Tierärzten sein. Mit unserem Rettungsfahrzeug sind jeweils zwei ausgebildete Tiersanitäter unterwegs, die im Notfall kompetent und schnell Erste Hilfe leisten. Ein Tierarzt befindet sich auf diesem Fahrzeug nicht!

Tritt nun ein Notfall ein, kommen wir zu Ihnen nach Hause oder an den jeweiligen Unfallort. Je nach Schwere der Verletzung wird Ihr Tier von uns erstversorgt und für den Transport zum Haustierarzt oder zum diensthabenden Tierarzt vorbereitet. Auf dem Transport im RTW betreuen wir Ihr Tier, überwachen die Vitalfunktionen und sorgen so für einen möglichst risikoarmen Transport. Sollte es, zum Beispiel nach einem schweren Unfall, nicht möglich bzw. zu riskant sein, Ihr Tier zum Arzt zu bringen, sorgen wir nach Möglichkeit für die Unterstützung durch einen Tierarzt an der Unfallstelle.

Unser Notdienst beschränkt sich auf die medizinische Erstbehandlung verletzter und kranker Tiere und den Transport zum Tierarzt. Die Tierrettung Zwickau selbst nimmt keine Tiere auf! Für herrenlose Tiere bzw. Wildtiere sind wir Ihnen gern bei der Vermittlung von Pflegestellen bzw. Wildtierpflegestationen behilflich.